Machen Sie sich Gedanken über Ihre Fortbildung?
Suchen Sie eine ehrliche und objektive Antwort, wo Sie mit ihrem BWL-Wissen stehen?

Dann machen Sie einen ersten Schritt!

Mit dem ‚Self Evaluation Test für Aufsichtsräte‘, kurz: SET, testen Sie Ihr betriebswirtschaftliches Basiswissen;  das BWL-Wissen, das Sie als Aufsichtsrat brauchen.


Self Evaluation Test für Aufsichtsräte – SET

Mit SET können Sie diskret (weil online) und anspruchsvoll (weil von Experten konzipiert) Ihr BWL-Wissens überprüfen. Der Selbsttest umfaßt alle für den Aufsichtsrat relevanten Themen: Strategie, Finanzierung, Rechnungswesen, Bilanz, Risikomanagement, Compliance, Steuern, Controlling und Corporate Governance.

SET wurde in Zusammenarbeit  mit der Universität Hamburg ( Prof. Dr. Carl-Christian Freidank) als fachlich anspruchsvoller Online-Test entwickelt. Es wird nicht Spezialistenwissen, sondern das betriebswirtschaftliche Basiswissen eines Aufsichtsrates abgefragt. M.a.W., SET bietet dem Aufsichtsrat, was sie/er erwartet: ein Angebot auf hohem fachlichen Niveau. Ehrlich, vertraulich und fair.

SET besteht aus 36 Fragen ( 27 Wissensfragen und 9 Fallfragen ). Jede Frage bietet vier Möglichkeiten mit einer richtigen Antwort. Die Fragen haben unterschiedliche Schwierigkeitsstufen – leicht, mittel, schwer. Mit der Fallfrage zeigen Sie, dass Sie Ihr Wissen als Aufsichtsrat anwenden können. Der Zeitaufwand für den SET beträgt circa 60 Minuten. Das Ergebnis des Tests erhalten Sie an Ihre persönliche E-Mail-Adresse. Für eine anschließendes telefonisches Feedback (optional!) stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Hier Ihren SET starten!

Würden Sie gerne Ihren SET machen? Möchten Sie wissen, ob Sie für Ihr Geld die versprochene Qualität bekommen?

Hier finden Sie sechs Fragen aus dem SET – kostenlos und unverbindlich.

Hier SET testen!

Haben Sie Fragen?
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung ihrer Fort- und Weiterbildung!

+49 211 44 97 01 ( Katrin Danielzik )
germanboardacademy@dcg-institut.de


„Prüfen Sie Ihr Wissen!“ – Das Buch zum SET

SET setzt nicht voraus, dass Sie einen Lehrgang oder sonstige Fortbildungsveranstaltungen besucht haben. Sie wollen ja wissen, wo Sie stehen und darauf gegebenenfalls Ihre Fortbildung ausrichten. Für den SET reicht es, dass Sie sich stark genug fühlen, einen Test zu machen.

Zur anschließenden Vertiefung – aber natürlich auch zur Vorbereitung – empfehlen wir das im F.A.Z. Buch-Verlag erschiene Buch zum SET:  ‚Der professionelle Aufsichtsrat: Prüfen Sie Ihr Wissen! Das betriebswirtschaftliche Know-how für Ihre Überwachungskompetenz‚.

Das Buch gliedert sich in die gleichen Themenbereiche, die auch beim SET abgefragt werden. Jedem Kapitel sind zehn Fragen vorangestellt. Wenn Sie diese Fragen ohne Schwierigkeiten beantworten können, brauchen Sie die folgenden 25 Seiten des jeweiligen Kapitels nicht zu lesen. Sollte dies nicht der Fall sein, dann empfiehlt sich die Lektüre, gegebenenfalls unter Hinzuziehung der dort vermerkten weiterführenden Literaturhinweise.

Hier das Buch zum SET bestellen!

41l2WNRfcnL


Weitere Fortbildungsangebote für Aufsichtsräte

Fachliche Lehrgänge

Bei einzelnen Themen werden Sie feststellen, dass eine Vertiefung oder Auffrischung sinnvoll wäre. Hier würden wir Ihnen gerne etwas Sinnvolles anbieten und stehen dabei vor einem Dilemma.

Es gibt da eine praktische Schwierigkeit. Die optimale Lerngruppe für einen anspruchsvollen Lehrgang mit break-out sessions hat maximal 20 Teilnehmer. … Versuchen Sie einmal 20 Personen, die Mitten im (Berufs-)Leben stehen – an einem oder gleich mehreren Terminen zusammenzubekommen, um ‚Vokabeln zu pauken‘.

Und wenn Sie das geschafft haben, stellt sich die nächste Frage: haben alle Teilnehmer die gleichen Erwartungen, m.a.W., haben alle den gleichen Wissens- und Erfahrungsstand, auf dem der Referent – in den wenigen für die Auffrischung/Vertiefung zur Verfügung stehenden Stunden – aufbauen kann? Wenn nicht, … dann wir das für einige eine ganz schön langweilige Veranstaltung.

Also haben wir uns etwas anderes einfallen lassen und unsere Kräfte auf die Entwicklung eines anspruchsvollen E-Learning-Konzeptes gerichtet. Hierzu lesen Sie weiter unten mehr.

Hilft Ihnen das nicht weiter? Sprechen Sie uns an! Wir finden bei dringendem Bedarf die für Sie passende Fortbildung. Und voraussichtlich im Frühjahr 2017 bieten wir wieder Präsenz-Lehrgänge an.

E-Learning

Auch bei der Fortbildung geht nichts über das persönliche Gespräch mit einem guten Referenten und praxiserfahrenen Kursteilnehmern. Aber wenn es um die Erarbeitung von Basiswissen geht, ziehen sich die meisten doch lieber in ihr ’stilles Kämmerlein‘ zurück. Und hierauf haben wir unser Fortbildungsangebot ausgerichtet.

Sie bestimmen selber, wann und was Sie lernen und wieviel Zeit Sie einsetzen. Reisekosten und Reisezeiten entfallen. Sie benötigen lediglich einen Browser.

Der E-Learning Crash-Kurs bietet Ihnen den Stoff einer zweitägigen Präsenzveranstaltung – didaktisch gut aufbereitet. 

Der E-Learning Crash-Kurs ist ab August 2016 verfügbar.

Aufsichtsrat-Zertifikat

Wenn Ihnen der SET Spaß gemacht hat und Sie noch einen Schritt weiter gehen wollen, dann empfehlen wir Ihnen das Aufsichtsratszertifikat – den großen Bruder des SET. Mit 108 Fragen und einem Zeitaufwand von 180 Minuten weisen Sie – unter echten Prüfungsbedingungen – nach, dass sie auf hohem Niveau auch eine umfassende fachliche Prüfung ablegen können. Die Prüfung kann ohne Vorbedingungen abgelegt werden.

Wir können Ihnen nicht bestätigen, dass Sie ein guter Aufsichtsrat sind – darüber entscheiden andere. Wenn Sie allerdings – unter echten Prüfungsbedingungen – den Nachweis erbringen, dass Sie über das betriebswirtschaftliche Basiswissen eines Aufsichtsrates verfügen, bestätigen wir Ihnen dies gerne mit dem Zertifikat ‚Examinierter Aufsichtsrat‘.

Erwerben Sie jetzt Ihr Aufsichtsrat-Zertifikat